Fitness im Auge behalten

Für alle von euch, die ihre Fitness im Verlauf der Lederhosentraining-Saison etwas genauer im Auge behalten wollen, haben wir ein Sheet mit einigen Fitness-Facts zusammengestellt. Einfach herunterladen, ausfüllen und aufhängen.

Ziele

Die eigenen Fitnessziele zu definieren und schriftlich festzuhalten motiviert zur Umsetzung des Trainingsplans und hilft, die Ziele auch wirklich zu erreichen.

Parameter

Unser Kooperationspartner, die AOK Bayern, wird auch morgen ab 18 Uhr mit einem Infrarot-Körperfettmessgerät im Englischen Garten anzutreffen sein. Jeder von euch ist herzlich eingeladen, seinen Körperfettanteil messen zu lassen.

Die Ruheherzfrequenz wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen morgens jeweils vor dem Aufstehen ermittelt. Einfach Zeige- und Mittelfinger an die Arterie am Hals oder Handgelenk legen und zählen, wie oft das Herz in einer Minute schlägt. Es gilt: Je niedriger die Ruheherzfrequenz, desto besser die Ausdauer.

Referenzwerte:

60-70 Schläge / Minute: Durchschnitt
50-60 Schläge / Minute: gute Ausdauer
40-50 Schläge / Minute: sehr gute Ausdauer

Kraft

Wir werden alle Kraftübungen für diesen Test beim Lederhosentraining durchführen.

Ausdauer

Such dir eine Laufstrecke und stoppe die Zeit, die du für die Strecke brauchst. Schaffst du die Strecke bei gleicher Erschöpfung in kürzerer Zeit, hat sich deine Ausdauer verbessert.

Hier gehts zur PDF